Ruderverein Senden 1993 e.V. Bootshasuweg 9 Senden Nordrhein-Westfalen. .
Menü

Training

Zielgruppe Termin und Uhrzeit Leitung
Freies Training Dienstag, 18:00 Uhr (Sommerzeit) bzw 17:00 (Winterzeit) Karl Ordelheide
Jugendliche Mittwoch, 16:00 Uhr Agnes Stückmann-Heumer
Freies Training Donnerstag, 18:00 Uhr (Sommerzeit) bzw 17:00 (Winterzeit) Karl Ordelheide
Jugendliche Freitag, 16:00 Uhr Niklas Hoffmann, Jannik Hoffmann
Freies Training Samstag, 10:30 (auch im Winter) Karl Ordelheide

 

Karl Ordelheide
(Fachübungsleiter Rudern)
02597/5837 o. 0170 583 6252
Agnes Stückmann-Heumer 02597/6300 o. 0151 185 627 37
Jannik Hoffmann 02597/5222 o. 0176 515 106 34
Niklas Hoffmann 01578 569 1035


Das normale Training, also unsere Ruderfahrten auf dem Do-Ems-Kanal, dauert incl. Vor- und Nachbereitung insgesamt 1 1/2 bis 2 Stunden.

Das Training für Ruderanfänger wird nur während der Rudersaison, also zwischen An- und Abrudern, durchgeführt und von erfahrenen Ruderern begleitet. Ein bis zwei Mal im Jahr führt der RVS sog. "Schnuppertage" durch, wo jeder (auch die ganz großen und älteren Erwachsenen!) das Rudern mal live ausprobieren kann. Die Termine werden im Internet auf der Startseite des RVS und in der Regel auch in der regionalen Presse bekannt gegeben.
Die jeweiligen Betreuer an den Trainingstagen findet man unter der Rubrik "Training" - oder einfach hierüber.

Beim RVS wird in aller Regel auch in den Schulferien gerudert. In den Wintermonaten (ab Umstellung der Uhren) werden die 18.00 Uhr-Rudertermine wegen der frühen Dunkelheit auf 17.00 Uhr vorgezogen.
Samstags und Sonntags rudern die Fortgeschrittenen das ganze Jahr hindurch (im Winter nur noch an diesen Tagen!).

Nach dem Rudern und wenn das Wetter ganz mies ist, findet man uns meist im Bootshaus beim Plauschen, Putzen, Kaffeetrinken, Ergorudern oder was anderem.

Übrigens: Wer seine Leistungsfähigkeit über eine längere Zeitdauer überprüfen möchte, sollte in jedem Jahr das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Das ist hier in Senden beim ASV möglich (Kontakt: Herbert Zicklam, Telefon: 02597/7451 oder Heinrich Wiechmann, Telefon: 02597/1200). Für jede Altersgruppe stehen eine Vielzahl von Disziplinen zur Auswahl, das Rudern gehört seit 2013 leider nicht mehr dazu.